Unser Gemeindeleben im Überblick Hier mehr über Aktivitäten in den Christusgemeinden Celle und Lachendorf .
Das Zentrum: die Gottesdienste Sonntags und an kirchlichen Feiertagen feiert jede der beiden Gemeinden einen Gottesdienst, abwechselnd als Haupt- und Predigtgottesdienst. Wenn Hauptgottesdienst, dann folgt nach der Verkündigung (Predigt) das Heilige Abendmahl. Wir loben Gott mit traditionellen Chorälen und neuen Liedern. Posaunenchor, Orgel, Gitarre oder Klavier begleiten den Gemeindegesang. In der Celler Christusgemeinde wirkt in Abständen ein Kirchenchor mit. Zeitgleich mit dem Sonntagsgottesdienst wird in beiden Gemeinden ein Kindergottesdienst angeboten. Der kirchliche Unterricht will jungen Menschen die Inhalte des christlichen Glaubens nahebringen und sie zu einem Leben mit Christus anleiten. Unterricht findet statt - für Kinder an einem Sonntag im Monat parallel zum   Gottesdienst - für Vorkonfirmanden und Konfirmanden beider   Gemeinden vierzehntägig freitags.
Selbständige Evanglisch-Lutherische Kirche Die Christusgemeinden Celle und Lachendorf
         Selbständige Ev.-Lutherische Kirche           Die Christusgemeinden Celle                      und Lachendorf
Unser Gemeindeleben im Überblick Hier mehr über Aktivitäten in den Christusgemeinden Celle und Lachendorf .
Das Zentrum: die Gottesdienste Sonntags und an kirchlichen Feiertagen feiert jede der beiden Gemeinden einen Gottesdienst, abwechselnd als Haupt- und Predigtgottesdienst. Wenn Hauptgottesdienst, dann folgt nach der Verkündigung (Predigt) das Heilige Abendmahl. Wir loben Gott mit traditionellen Chorälen und neuen Liedern. Posaunenchor, Orgel, Gitarre oder Klavier begleiten den Gemeindegesang. In der Celler Christusgemeinde wirkt in Abständen ein Kirchenchor mit. Zeitgleich mit dem Sonntagsgottesdienst wird in beiden Gemeinden ein Kindergottesdienst angeboten. Der kirchliche Unterricht will jungen Menschen die Inhalte des christlichen Glaubens nahebringen und sie zu einem Leben mit Christus anleiten. Unterricht findet statt - für Kinder an einem Sonntag im Monat parallel zum   Gottesdienst - für Vorkonfirmanden und Konfirmanden beider   Gemeinden vierzehntägig freitags.